Aktionen

Trotz des regnerischen Wetters besuchten am Samstag und Sonntag insgesamt 35000 Fans des VfL Bochum 1848 die Saisoneröffnung „Ab anne Castroper!“, die traditionell wieder einmal ein großes Rahmenprogramm mit zahlreichen Attraktionen anbot. Natürlich durfte auch das Fanprojekt Bochum mit seinen Modulen Torwand und Ballgeschwindigkeitsmessanlage nicht fehlen und erfreute sich über einen großen Andrang an beiden Tagen.
Höhepunkt der Veranstaltung war das Vorbereitungsspiel gegen den 37maligen griechischen Meister Olympiakos Piräus vor den Augen von 8200 neugierigen Fans. Durch das 3:3 gegen den Champions League Teilnehmer wuchs die Vorfreude auf den Saisonbeginn am 09.08. gegen Borussia Mönchengladbach. Das Fanlager präsentierte sich dementsprechend zuversichtlich und optimistisch auf der anschließenden Fanparty.
Auch der zweite Tag der Saisoneröffnung war ein voller Erfolg. Nach der Autogrammstunde mit allen Spielern, bei der jeder Wunsch der Anhänger erfüllt wurde, wurden auch die Neuzugänge Andreas Johansson, Zlatko Dedic, Andreas Luthe und Kevin Vogt vorgestellt. Obendrein zeigten sowohl die Damen des TuS Harpen, dem Kooperationspartner des VfL Bochum, als auch die eigene A-Jugend attraktiven Fußball.

Schlussendlich lässt sich konstatieren, dass das Konzept „Ab anne Castroper“, ein freundschaftliches Zusammentreffen von Fans und Aktiven des VfL, voll und ganz aufgegangen ist.