Aktionen

Die Euro 2008 steht vor der Tür. Die Teams werden nominiert und Jogi Löw lädt seine Spieler zum Aufgalopp nach Mallorca ein. Aber auch bei den deutschen Fans herrscht reges Treiben.

Sie planen zurzeit ihr Reisen nach Österreich und in die Schweiz. Natürlich stehen auch die Fanprojekte mit ihren Angeboten in den Startlöchern. Nach der Ticketvergabe - der DFB hat die Verteilung an die Fanbeauftragten und die Fanprojekte weitergegeben - werden größere und kleinere Fahrten geplant. Eine von diesen wird wohl allen ganz besonders im Gedächtnis bleiben.

 

Die Fanprojekte aus NRW werden gemeinsam mit ihren Fans eine U-16 Fahrt zum ersten Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Polen nach Klagenfurt durchführen.  Nachdem seit Jahren mit jugendlichen Fans zu den Bundesligaspielen solche Fahrten durchgeführt, regelmäßig freundschaftliche Treffen, Fussballspiele oder sogar große Turniere um das Miteinander zu fördern organisiert werden, wagen sich die Fanprojekte NRW nun gemeinsam daran eine solch große Sache miteinander durchzuführen.

So werden sich am Samstag den 7. Juni über 60 jugendliche Fans aus Bielefeld, Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Gelsenkirchen, Leverkusen und Wuppertal in einem großen von den Fanprojekten betreuten Reisbus auf den Weg nach Österreich machen. Die Abfahrt wird am Samstagmorgen um 8:30 Uhr an der BayArena in Leverkusen sein, übernachtet wird auf dem
Hinweg in der Jugendherberge in Berchtesgaden, bis es dann am Sonntagmorgen den 8. Juni weiter nach Klagenfurt geht. Hier werden dann alle gemeinsam den Anpfiff zum ersten Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft erleben.

„Das wird für die Kids ein unvergessliches Erlebnis werden, denn wer kommt in dem Alter schon in den Genuss live bei einem Europameisterschaftsspiel dabei zu sein.“ sind sich alle Kollegen der Fanprojekte in NRW einig. "Und so ganz nebenher tun wir was für den gegenseitigen Respekt gegnerischer Fussballfans untereinander."

  • CIMG0007
  • CIMG0012
  • CIMG0014
  • CIMG0015