Aktionen

Am kommenden Freitag, 20.10.2006, werden die Bochumer U-16 Mädchen zusammen mit den Dortmunder Borussen Playgirls im Vorfeld des Bundesliga-Spiels VfL Bochum gegen Borussia Dortmund gemeinsam im Soccer-City-Center-Dortmund Fußball spielen. Im Anschluss daran verteilen die Blue White Girls zusammen mit den Borussen Playgirls im Signal Iduna Park 80.000 Rote Karten. Die Spieler, Schiedsrichter und Zuschauer werden vor Spielbeginn dem Rassismus dann „die Rote Karte“ zeigen, indem jeder seine Karte hochhält. Somit soll ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung in Stadien gesetzt werden. Diese Aktion von FARE (Football Against Racism in Europe) wird in diesem Jahr sowohl von dem Deutschen Fußball-Bund, als auch von der Deutschen Fußball Liga unterstützt.    Die Blue White Girls, die vom Bochumer Fanprojekt betreut werden, laufen zusätzlich noch mit den Borussen Playgirls in das Stadion ein, um mit Ihren Transparenten ebenfalls ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit zu setzten.

  • DSC_0025
  • DSC_0039
  • DSC_0049
  • DSC_0052