Aktionen

ScheckuebergabeAm 23.01.2015 organisierte das Fanprojekt Bochum in Kooperation mit dem Fanclub Blau-Weiße-Panther und den Ultras Bochum den 23. Hallenzauber, das Fußballturnier der Fanclubs des VfL Bochum 1848.

Seit dem ersten Turnier 1993 ist es Tradition, dass die Ausrichter einen Teil des Erlöses wohltätigen Zwecken spenden. Die Spende über 500€ der Ultras Bochum kommt der Deutschen Duchenne Stiftung, einer Stiftung der „aktion benni & co e.V.“, zu Gute. Der Verein „aktion benni & co e.V.“ kümmert sich um Kinder und Jugendliche, die an Duchenne, einer Muskeldystrophie, erkrankt sind. Zur Scheckübergabe luden Geschäftsführerin Silvia Hornkamp und Richard Hornkamp in die neuen Räumlichkeiten des Vereins „aktion benni & co e.V.“ an der Huestraße 20 ein.

Richard ist selbst langjähriger VfL-Fan und erfreute sich besonders dieser Aufmerksamkeit aus Fankreisen: „Ich freue mich sehr, dass die Ultras Bochum das Anliegen der „aktion benni & co e.V.“ unterstützen und helfen, die Forschung für Muskelerkrankungen voranzubringen“. Simon Zimmer und Fabian Kuilder von den Ultras Bochum waren die Überbringer der erfreulichen Nachricht. Die Ultras Bochum, der Verein „aktion benni & co e.V.“sowie das Fanprojekt Bochum möchten diese Gelegenheit nutzen, um zur Teilnahme am 10. Kemnader Burglauf am 30.08.2015, dessen Erlös ebenfalls muskelkranken Kindern und Jugendlichen zu Gute kommt, aufzurufen.