Bei der heute in der Rundsporthalle ausgetragenen 24. Auflage des Hallenzaubers, dem Hallenfußballturnier der VfL Fanclubs, konnte sich erstmalig der Fanclub „Der VfL ist einfach Kult“ den begehrten Pott sichern.

Im ausgesprochen fairen Finale, setzte sich der neben dem Fanclub „Bochum-Ost“ als Ausrichter fungierende Fanclub in einem taktisch geprägten, jedoch sportlich fairem Finale mit 1:0 gegen „Semper Fidelis“ durch.

Als bester Torschütze wurde im Anschluss an die ausufernde Siegesfeier Stefan Penkert ausgezeichnet. Aufgrund seiner Vielzahl an herausragenden Paraden wurde David Jähnke als bester Torwart des Turniers prämiert. Der aus Sicht des Fanprojektes wichtigste Titel, der Fair Play Pokal, ging in diesem Jahr an einen weiteren Dauerbrenner der Bochumer Fanszene, an „Die Treuen“, welche darüber hinaus bei allen Hallenzaubern aktiv vertreten waren.