Aktivitäten


Das Fanprojekt Bochum hat auch in diesem Jahr erfolgreich an der 21. Auflage des Fanfinales in Berlin teilgenommen.

Das Fanfinale ist ein Kleinfeldturnier, welches traditionell am Tag vor dem Endspiel des deutschen Vereinspokals auf der Sportanlage Jungfernheide in Berlin Charlottenburg durch die Bundesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte veranstaltet wird, als Ausrichter fungieren die Kollegen vom Fanprojekt Berlin.
Das Teilnehmerfeld setzt sich aus Teams aus den Fanprojektstandorten Deutschlands zusammen.



In diesem Jahr konnte der sportliche Aufwärtstrend der letzten Jahre leider nicht bestätigt werden, so dass die Bochumer Mannschaft letztendlich den 20. Platz erreichte.
In der Gruppenphase musste man sich hinter den Teams aus Rostock, Aue, Berlin und Chemnitz einordnen, so dass die Qualifikation für die K.O. Phase um den Turniersieg außer Reichweite lag.
In den anschließenden Platzierungsspielen gegen den HSV, Erfurt und Aachen konnte dann allerdings der 20. Platz herausgespielt werden.

Trotzdem bleibt unterm Strich eine erfolgreiche Teilnahme bei einem fairen Turnier und einem breit gefächerten Teilnehmerfeld, die durch den gemeinsamen Besuch des Pokalendspiels, trotz des suboptimalen Ausgangs, abgerundet wurde.
Als Fazit bleibt festzuhalten, dass sich alle Beteiligten auf die Neuauflage im kommenden Jahr freuen.

zurück