Veranstaltungen

Am 24. April 2012 fand im Rahmen des 20jährigen Bestehens des Bochumer Fanprojekts die Lesung „ Angriff von Rechtsaußen – wie Neonazis den Fußball missbrauchen“ im Clubraum der VHS Bochum statt. Neben den Besuchern nahm auch Ansgar Schwenken vom VfL Bochum 1848 an der Lesung und der anschließenden Diskussion teil, welche von Ansgar Bormann, Stadionsprecher im „rewirpowerSTADION“ und  Redakteur von 98.5 Radio Bochum moderiert wurde.

Im Anschluss an die Lesung überreichte Ralf Lange vom „Forum für Antirassismus und Kultur – BoFo e.V“ Ansgar Schwenken ein „Stopp Rassismus“ Schild, mit dem die Arbeit des VfL Bochum 1848 gegen den Rechtsradikalismus gewürdigt und gleichzeitig auch aufgefordert wurde, weiter gegen rechte Tendenzen in und außerhalb des Stadions vorzugehen.

 

  • img_1503
  • img_1506
  • img_1509
  • img_1513

zurück